Seh-zeichen.ch GmbH   Zugerstrasse 21/23   8805 Richterswil   044 687 73 75   info@seh-zeichen.ch
2020 Seh-zeichen.ch GmbH Irene Imbach
Mögliche Strategien zur Symptombekämpfung sind Benetzungstropfen welche die Tränen- flüssigkeit regulieren, Lidrandhygiene um die Drüsensekretion zu verbessern und/oder Nahrungsergänzung. Wichtig ist ebenfalls, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Da es sich beim trockenen Auge meist um eine chronische Veränderung handelt und sich die Symptomatik oft über Jahre hinweg aufbaut, braucht es meistens mehrere Monate bis eine Verbesserung spürbar wird. Deshalb ist es äusserst wichtig, die Erfolge der Behandlung genau zu kontrollieren und gegebenfalls die Strategie nach ein paar Monaten anzupassen, damit eine Langfristige Verbesserung erzielt werden kann.
Mit modernsten Messgeräten dem trockenen Auge auf der Spur
Die Tränenmeniskushöhe dient der Beurteilung der Tränenmenge. Als Richtlinie sind Werte kleiner als 0.2mm auffällig.
Die Basis für ein erfolgreiches Management des trockenen Auges ist eine ausführliche Beurteilung der Tränenflüssigkeit, des Lidrandes und der Lidranddrüsen, welche Bestandteile der Tränenflüssigkeit produzieren. Die Beurteilung der Tränensituation erfolgt mittels einer 10-Stufigen Analyse. Darunter sind Messungen wie z.B:
Die Tränenaufreisszeit misst die Stabilität des Tränenfilms. Eine Aufgabe des Tränenfilms ist die gute Optik des Auges zu erhalten. Daher soll er zwischen den Lidschlägen stabil bleiben. Ist dem nicht so, erhöhen sich Symptome wie Trockengefühl, Augenbrennen oder unstabiler Sehschärfe. Werte unter 10 Sekunden sind auffällig.
Meibomdrüsen produzieren eine talgähnliche Substanz, welche für die Stabilität des Tränenfilms wichtig ist. Dieses Sekret verhindert eine schnelle Verdunstung der Tränen. Die Meibographie gibt Information über den Zustand der Drüsen.
Nach der Analyse folgt die ausführliche Besprechung der momentanen Tränensituation. Die Art der Tropfen und/oder Lidrandpflege richtet sich nach der Zusammensetzung  und Stabilität des Tränenfilms. Auch die Auswertung des Fragebogens wird mit einbezogen.
Symptome + Ursache Tränenanalyse Fragebogen Leiden auch Sie unter trockenen  Augen? Hier gehts weiter
2019 Seh-zeichen.ch GmbH Irene Imbach
Seh-zeichen.ch GmbH   Zugerstrasse 21/23  8805 Richterswil   044 687 73 75   info@seh-zeichen.ch
Mögliche Strategien zur Symptombekämpfung sind Benetzungs- tropfen welche die Tränenflüssigkeit regulieren, Lidrandhygiene um die Drüsensekretion zu verbessern und/oder Nahrungsergänzung. Wichtig ist ebenfalls, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Da es sich beim trockenen Auge leider meist um eine chronische Veränderung handelt und sich die Symptomatik oft über Jahre hinweg aufbaut, braucht es meistens mehrere Monate bis eine Verbesserung spürbar wird. Deshalb ist es äusserst wichtig, die Erfolge der Behand- lung genau zu kontrollieren und gegebenfalls die Strategie nach ein paar Monaten anzupassen, damit eine Langfristige Verbesserung erzielt werden kann.
Mit modernsten Messgeräten dem trockenen Auge auf der Spur
Die Tränenmeniskushöhe dient der Beurteilung der Tränenmenge. Als Richtlinie sind Werte kleiner als 0.2mm auffällig.
Die Basis für ein erfolgreiches Management des trockenen Auges ist eine ausführliche Beurteilung der Tränenflüssigkeit, des Lidrandes und der Lidranddrüsen, welche Bestandteile der Tränenflüssigkeit produ- zieren. Die Beurteilung der Tränensituation erfolgt mittels einer 10-Stufigen Analyse. Darunter sind Messungen wie z.B:
Die Tränenaufreisszeit misst die Stabilität des Tränenfilms. Eine Aufgabe des Tränenfilms ist die gute Optik des Auges zu erhalten. Daher soll er zwischen den Lidschlägen stabil bleiben. Ist dem nicht so, erhöhen sich Symptome wie Trockengefühl, Augenbrennen oder unstabiler Sehschärfe. Werte unter 10sek sind auffällig.
Meibomdrüsen produzieren eine talgähnliche Substanz, welche für die Stabilität des Tränen- films wichtig ist. Dieses Sekret verhindert eine schnelle Verdunstung der Tränen. Die Meibographie gibt Information über den Zustand der Drüsen.
Nach der Analyse folgt die ausführliche Be- sprechung der momentanen Tränensituation. Die Art der Tropfen und/oder Lidrandpflege richtet sich nach der Zusammensetzung  und Stabilität des Tränenfilms. Auch die Auswertung des Fragebogens wird mit einbezogen.
Leiden auch Sie unter trockenen  Augen? Hier gehts weiter Symptome + Ursache Tränenanalyse Fragebogen