Seh-zeichen.ch GmbH   Zugerstrasse 21/23   8805 Richterswil   044 687 73 75   info@seh-zeichen.ch
2020 Seh-zeichen.ch GmbH Irene Imbach
Das Training Lisa‘s Gehirn muss nun lernen, die Augenmuskeln so zu dirigieren, dass die Augen als ein gutes Team zusammen funktionieren und Sehaufgaben effizient und entspannt bewältigen können.  Das Training wird individuell auf Lisa‘s Sehsituation angepasst und zusammen- gestellt. Es kann losgehen… Lisa braucht: Motivation Disziplin und Durchhaltewillen einen Coach für die Übungen Meist ist‘s die Mama, kann aber auch Papa, Oma oder Opa sein… Visualtraining ist ein aufbauendes Coaching Programm, welches aus einer Mischung aus Office- und Hometraining besteht. Office Training: Findet alle 2-3 Wochen bei mir im Seh-zeichen.ch statt und dauert jeweils ca. 1Stunde Hier Lernt Lisa die Übungen auszuführen, welche sie dann Zuhause mit ihrem Coach jeden Tag durchführt Mit speziellen Zwischenmessungen werden die Fortschritte dokumentiert und das Training der Situation angepasst Home Training: Zuhause muss Lisa nun jeden Tag ca. 20 Minuten üben Dabei wird sie von ihrem Coach unterstützt Nach dem Aufbautraining folgt die wichtigste Phase: das Gelernte zu automatisieren und in Schul- und Alltagssituationen zu integrieren. Ein Visualtraining dauert in der Regel ca. 4-12 Monate.
Was wird traininert? Ein Beispiel Die Abklärung Das Training Was wird trainiert? Wem hilft Visualtraining? Häufige Fragen
2019 Seh-zeichen.ch GmbH Irene Imbach
Grüezi Herzlich willkommen auf meiner Website. Viel Spass beim stöbern… Wie kann ich Ihnen weiterhelfen? Was ist was? Eine kurze Einführung zu meinen Leistungen: Optometrie Beinhaltet alles, was am Auge mess- oder beurteilbar ist. Z.B: Sehtests / Sehanalysen / Abklärungen bei Winkelfehlsichtigkeit Beurteilung des trockenen Auges und Lösungsmöglichkeiten Augendruckmessung Kontaktlinsen Kontrollen Auch Online Linsenkäufer sind herzlich willkommen Low Vision Beratungen Erklärungen von Augendiagnosen, wenn‘s beim Augen- arzt zu schnell gegangen ist Visualtraining / Funktionaloptometrie Dies sind Spezialgebiete der Optometrie. Hier stehen Funktionsstörungen des visuellen Systems im Vorder- grund, welche trotz gesunder Augen durch gestörtes Sehverhalten oder Defiziten in der Sehentwicklung entstehen können. Dazu gehören: Visuelle Analysen bei Kindern mit Schulproblemen und eventuell unerkannten visuellen Wahrnehmungsstörungen z.B bei Lese- Rechtschreibschwäche (LRS), Legasthenie, AD(H)S etc. Abklärungen von unerkannten visuellen Wahrnehmungs- störungen Visuelle Analysen bei Erwachsenen mit allgemeinen Sehproblemen Individuelles optometrisches Visualtraining / Sehtraining Visuelle Rehabilitation nach Gehirnerschütterung / Schleuder- traumen Ziel des Visualtrainings ist, die visuelle Leistungsfähigkeit und den Sehkomfort zu steigern um die täglichen Sehaufgaben besser, effizienter und entspannter bewältigen zu können. Hier finden Sie weitere Informationen zu den entsprechenden Themen. Klicken Sie auf das entsprechende Feld: 
Seh-zeichen.ch GmbH   Zugerstrasse 21/23  8805 Richterswil   044 687 73 75   info@seh-zeichen.ch
Was wird traininert? Ein Beispiel Die Abklärung Das Training Was wird trainiert? Wem hilft Visualtraining Häufige Fragen
Das Training Lisa‘s Gehirn muss nun lernen, die Augenmuskeln so zu dirigieren, dass die Augen als ein gutes Team zusammen funktionieren und Sehaufgaben effizient und entspannt bewältigen können.  Das Training wird individuell auf Lisa‘s Sehsituation angepasst und zusammengestellt. Es kann losgehen… Lisa braucht: Motivation Disziplin und Durchhaltewillen einen Coach für die Übungen Meist ist‘s die Mama, kann aber auch Papa, Oma oder Opa sein Visualtraining ist ein aufbauendes Coaching Programm, welches aus einer Mischung aus Office- und Hometraining besteht. Office Training: Findet alle 2-3 Wochen bei mir im Seh-zeichen.ch statt und dauert jeweils ca. 1Stunde Hier Lernt Lisa die Übungen auszuführen, welche sie dann Zuhause mit ihrem Coach jeden Tag durchführt Mit speziellen Zwischenmessungen werden die Fortschritte dokumentiert und das Training der Situation angepasst Home Training: Zuhause muss Lisa nun jeden Tag ca. 20 Minuten üben Dabei wird sie von ihrem Coach unterstützt Nach dem Aufbautraining folgt die wichtigste Phase: das Gelernte zu automatisieren und in Schul- und Alltagssituationen zu integrieren. Ein Visualtraining dauert in der Regel ca. 4-12 Monate.